Die Kunst der Trauer

20.03.2016

Trauer leben - Lebenskunst!

20. 3. 2016, 16.00, Museum Starnberger See im Rahmen der Ausstellung „Liebensbriefe“
Benefitzvortrag zu Gunsten der Selbsthilfegruppe „Trauernde Eltern 5-seen-land“:
 
Wo im Leben kommen wir mit Trauer in Berührung?  Wie  kann  man Trauer leben? Was bedeutet ganzheitlich trauern? Was hat Trauer mit Lebenskunst zu tun? Anhand von Beispielen und Modellen wird erläutert, wie gute Trauer  in allen Lebensbereichen zu neuen Perspektiven und Lebensfreude führen kann. Sie sind herzlich eingeladen, zu fragen und zu diskutieren!
Nähere Infomationen:

Zurück