24. Impuls

24. Adventsimpuls

Frohe Weihnachten!

Weihnachten, das Fest der Liebe ist da!

Und was bedeutet die Liebe? Wie würdest Du die Liebe beschreiben? Wie ist Liebe spürbar? Im Körper? Woanders? Bezieht sie sich nur auf Menschen oder auch auf andere Wesen? Kann sie allumfassend sein? Wie zeigt sich die Liebe auf der Welt? Was hat Liebe mit Frieden zu tun? Wie verhalten sich die Liebe und das Licht zueinander?

Wie kann mehr Liebe entstehen?

Vielleicht magst Du heute einen kleinen Funken zünden, beginnend in Dir selbst:

Es könnte beginnen, indem Du Dir ein bisschen Zeit für Dich selbst nimmst, einen bequemen Sitz findest, Dich vielleicht auch legst.

Spüre, wie der Untergrund Dich trägt und der Atem ruhig fließt, ohne dass Du etwas tun musst. Wie kannst Du noch ein bisschen mehr zur Ruhe finden, wo im Körper ist Platz für Vertrauen, Güte, Geborgenheit…lass dort Weite entstehen und spüre, wie sich mit der Ruhe Frieden ausbreitet. Und während Du weiter bequem atmest, darfst Du mit ganzem Herzen spüren:

Ich bin da

Ich darf da sein

Ich bin so wie ich bin, und das ist gut so

Ich liebe mich mit all meinen Schwächen und Stärken …

Diese Sätze darfst Du gerne öfter wiederholen, vielleicht auch mit der Vorstellung, wie Dich eine wohlmeinende Person dabei freundlich anlächelt….

Wo im Körper darf ein kleines Gefühl von Wohligkeit und Wonne entstehen?

Darf dieses Gefühl wachsen, lebendiger werden?

Dazu möchte ich Dich einladen: lass die Wonne und die Freude über Dich selbst in Dir wachsen, lass Weihnachten in Dir wachsen und stecke Deine Mitmenschen mit dem zarten Funken der Liebe an.

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten

One thought on “24. Impuls

  1. Frohe Weihnachten liebe Franziska.

    Ich schicke Dir morgen ein Foto meiner total schiefen Fichte. Mit dem Baumschmuck der noch von meinem Urgroßvater stammt und zwei Weltkriege überlebt hat.
    Und den „echten Kerzen“. Mit echter Flamme. 🎄

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.