„Mit dem Körper das System stärken: Fürsorge und Selbstsorge auf neuen Wegen“

Vortrag Stabilisierung Fürsorge Selbstsorge

Mein Vortrag auf der Messe Leben und Tod: „Mit dem Körper das System stärken: Fürsorge und Selbstsorge auf neuen Wegen“

Menschen in Krisen „verschlägt es die Sprache“, sie fühlen sich „wie gelähmt“ oder ihr „Herz rast“. Wie wirken sich Belastungen auf den Körper, das „Nervenkostüm“ und somit auf das ganze System aus? Wie können Helfer und Betroffene sich und das Umfeld in Alltag und Beruf stärken?

Sie sind eingeladen zu hören, wie und warum Stabilisierung für Körper, Seele und Geist mit einfachen Körperübungen möglich wird. Für Berater, Pflegende, Helfende und Betroffene eröffnet sich eine weitere Sicht des Systems Mensch. Es ergeben sich vielfältigere Unterstützungsmöglichkeiten jenseits von Sprache in der Fürsorge und Selbstsorge bei Trauer sowie zur Prävention von Traumafolgestörungen und Burnout. Hören und sehen Sie welche Rolle unser ventraler Vagus dabei spielt und wie wir ihn „füttern“ können, um unser Wohlbefinden zu steigern.

Termin: Samstag, 24.10. 13.15-14.00

Messe Leben und Tod online: https://leben-und-tod-vernetzt.de/kongress/kandel/offermann-mit-dem-koerper-das-system-staerken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.